Pan Tour – Wandern, Yoga, Kultur

Alle Teilnehmer werden persönlich am Flughafen Athen begrüßt und in ihre Apartments in die antike Stadt Lavrio begleitet. Die beiden Gästewohnungen sind neu und bestehen aus je drei Doppelzimmern mit Küche und Bad. Frühstück ist in Form eines gut gefüllten Kühlschranks im Preis inkludiert. Etwaige zusätzliche kulinarische Sonderwünsche sind von den Teilnehmern in einer der nahen Supermärkte selbst zu besorgen. Antike Monumente oder moderne Kultur – die Hafenstadt Lavrio bietet von Allem etwas. Mit ihrer frühzeitlichen Minengeschichte an der Küste der Attika ist sie durch den Erzabbau bekannt. In der Antike unterstützten die reichen Einwohner die Verteidigung Griechenlands. Durch großzügige Spenden in Form von 200 modernen Kriegsschiffen, konnte die Unterdrückung durch die Perser beendet werden. Durch den Sieg wurde die Demokratie in Griechenland geboren. In der Antike arbeiteten bis zu 30.000 Menschen in den Minen in der Region Lavriotiki. Aus dieser Zeit stammt das älteste, durch seine ovale Form, bekannte griechische Amphitheater Thoriko.

Zeus und Apollo, steht für deutsches Management, den leichten Zugang zu Geschichte und Kultur und entspannte inhabergeführte Touren. Beim ersten gemeinsamen Abendessen und Kennenlernen in einer typisch griechischen Taverne informieren wir dich über den Tour-verlauf unserer gemeinsamen Aktivwoche.
Gerne beantworten wir euch alle offenen Fragen. Als
Tourguide stehe ich stets zur Verfügung und begleite Euch sicher mit dem Zeus und Apollo Tourbus.

 

Wir treffen uns vor dem Frühstück zur geführten Mediation  (optional).


Nach dem Frühstück bringt uns der Zeus und Apollo Tourbus zum Parnitha Berg, wo wir entspannt durch die Kieferwälder wandern und die Panos Höhle besichtigen.

Der Berg Parnitha ist der höchste Berg der Region Attika mit riesigen Kiefernwäldern, vielen Arten von Flora und Fauna und einer reichen Geschichte. Es ist der perfekte Rückzugsort in den Bergen, nur 30 Autominuten von der Hektik der Stadt Athen entfernt. Unsere Trekkingroute ist kreisförmig, mit einer Dauer von ca. 5,5 Stunden (einschließlich Pausen).
Perfekter Rückzugsort für diejenigen, die die Natur und die Mythologie von Athen erkunden möchten.
Eine Höhle mit alten Ritualen des griechischen Gottes Pan und seiner Anhänger, der Nymphen. Eine der frühen Aussagen über die Höhle wurde von dem Historiker Pausanias gemacht, der die Lage und die Eigenschaften dieser kleinen, aber schönen Höhle beschreibt.

Nach der Wanderung bringt uns der Tourbus zurück nach Lavrio, optional können wir einen Stopp in Athen zum Abendessen machen.

Noch vor dem Frühstück treffen wir uns zum optionalen Yoga.

Unser Tourbus bringt uns an den Fuß des Hymettos-Berges. Das dichte Stadtbild lichtet sich und weicht einem bewaldeten, mit Klostern übersäten Hang. Dies ist der ‚Ästhetische Wald Kesariani‘, ein Naturschutzgebiet, nur 15-20 Autominuten vom Stadtzentrum entfernt.

Hier befinden sich herrliche Wanderrouten – ein aufregender Zufluchtsort in der Natur mit wilder Tierwelt, historischen Klöstern und himmlischem Honig.
Wir besuchen das Kesariani Kloster, wandern den botanischen Spaziergang und genießen die Aussicht auf Athen vom Taxiarches-Hügel.

Nach der Wanderung können wir optional zum Abendessen in die Athener Altstadt gehen.

Nach unserer optionalen, geführten Meditation wandern wir durch den Nationalpark Lavrio bis zum Poseidon Tempel am Cape Sunion. Über dem berühmten Tempel an der Spitze der Halbinsel Attika, erstreckt sich eine Fläche bewaldeter Hügel, aus denen der Nationalpark-Sounion besteht. Der natürliche Teppich aus Pinienwäldern, Sträuchern und Wildkräutern ist wunderschön – aber es ist die Geologie, die diese Region auszeichnet. Das an Mineralvorkommen reiche Gebiet wurde seit der Antike abgebaut – bis zum 20. Jahrhundert wurden wertvolle Vorkommen verarbeitet und aus dem nahe gelegenen Hafen von Lavrio verschifft – und es gibt zahlreiche Überreste. Dort huldigen wir dem Gott des Meeres. Es besteht die Möglichkeit, diese Sehenswürdigkeit auf eigene Kosten zu besichtigen oder im dortigen Panorama-Kaffee zu verweilen – je nach Wetterlage können wir zum Abschluss einen wunderschönen Sonnenuntergang genießen.


Was wäre eine Griechenlandreise ohne griechischen Wein und seinen zahlreichen Fisch oder Fleisch Tavernen. Selbstverständlich auch für Vegetarier.


Je nach Gusto, fahren wir nach dem Tempelbesuch in eines unserer Lieblingsrestaurants nach Voulagmeni, wo wir uns kulinarisch verwöhnen lassen.

Es erwarten Dich authentische Speisen und exzellente griechische Weine.

Wir starten optional mit einer  Yogastunde inkl. Meditation in den Tag.Unser Tourbus bringt uns heute nach Korinth, wo wir einen kulturell und kulinarisch spannenden Tag verbringen.

Wir genießen zuerst einen Fotostopp am Kanal von Korinth, bevor wir die Ruinenstadt des Antiken Korinth erkunden. Noch eine archäologische Stätte, würde man denken, da, beim Ansehen der Ruinen kaum etwas seine faszinierende Geschichte verrät. Doch die Stadt, die nah am berühmten Isthmus lag, war in seinen Blütezeiten eine reiche multikulturelle und kosmopolitische Metropole, die ihren Ruhm und Wohlstand dem Handel und der geostrategischen Stelle verdankte.

Wir treffen uns frühmorgens zum lockeren Strandyoga.


Danach fahren wir mit unserem Tourbus zum Sightseeing nach Athen. Ihr habt die Möglichkeit, individuell die Akropolis zu besichtigen, wo die Göttin Athene überdimensional als Goldstatue residierte. Sie war der Staatsschatz von Athen. Alternativ könnt ihr auch das neue, sehr interessante, klimatisierte Akropolis Museum besuchen.

Ihr könnt alleine oder mit uns die Stadt erobern. Um 15 Uhr treffen wir uns wieder.
Mit unserem Tourbus geht es ein kurzes Stück entlang der Küstenstraße, vorbei an den beliebten Strandclubs mit toller Aussicht auf die Inseln der Umgebung. Unser Ziel ist der Vouliagmeni See,

eine der letzten Stationen unserer Götter Tour. Dieser kleine Süßwassersee wird von unterirdischen Strömungen gespeist, die durch das Ymittos Bergmassiv sickern. Der See liegt nur ein paar Meter vom Meeresufer entfernt am Fuße eines felsigen Hügels. Er wird sowohl vom Meer, als auch von den unterirdischen Thermalquellen ständig ergänzt. Ein wohlverdientes Götterbad in diesem See mit seinen therapeutischen Eigenschaften und mineralischen Inhaltsstoffen wie z.B. Kalium, Natrium, Lithium, Ammonium, Kalzium, Eisen, Chlor und Jod, kombiniert mit hohen Salzkonzentrationen und den hohen Temperaturen beendet unsere gemeinsamen Tage.
Unser Tourbus bringt uns ein letztes Mal am Meer entlang zurück nach Lavrio, wo wir uns zu einem letzten gemeinsamen Abendessen verabreden und die gemeinsamen tollen Tage Revue passieren lassen.

Euch allen eine angenehme Heimreise.
Wenn es euch gefallen hat, dann sagt es weiter. Wenn nicht, dann sagt es uns.
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen. Vielleicht kommt ihr das nächste mal mit eurer Familie, mit Freunden, mit eurer Firma oder einfach, weil es euch so gut gefallen hat. Gerne organisieren wir auch individuelle Touren.
Wir wünschen euch nur das Allerbeste, viel Gesundheit und immer eine Handbreite Asphalt unter den Rädern.

Euer Zeus & Apollo Team

Die nachfolgenden Leistungen sind im Reisepreis von 1.290.- Euro inkludiert:

  • 6 Übernachtungen im halben Doppelzimmer mit Einzelbetten
  • Apartments mit je 3 Doppelzimmer und 1 bzw. 2 Badezimmer
  • Doppelzimmer zur Alleinbenutzung gegen Aufpreis von 70 % des Reisepreises auf Anfrage möglich
  • Frühstück in Form eines gefüllten Kühlschranks
  • Wasser, Softdrinks, Früchte, Power Snacks während den Touren
  • Eintritt Vouliagmeni See
  • Alle Transfer Leistungen